Drei Spieler des SC Turm bei der DJEM in Willingen dabei

Submitted by Wolfgang Weber on Fr, 06/21/2019 - 19:33

Mit 18 Spielern war die saarländische Schachjugend bei der Deutschen Einzelmeisterschaft  in Willingen im Sauerland vertreten. 3 Nachwuchshoffnungen vom SC Turm waren mit von der Partie: Luca Zimmer, Jonas Feidt und Daniel Hoppstädter.
Bei diesem Event mit der Rekordteilnehmerzahl von 700 Spielern aller Altersklassen wurden die neuen Deutschen Meister über 9 Runden ausgespielt, in der U10 spielte man sogar 11 Runden.

Starker Auftritt des SC Turm bei der SEM

Submitted by Wolfgang Weber on Do, 05/02/2019 - 15:54

Mit 5 Spielern hat der SC Turm an der Saarländischen Schach-Einzelmeisterschaft (SEM) in Saarlouis-Picard teilgenommen. Das Quintett schnitt hervorragend ab. In der höchsten Klasse, dem Meister A-Turnier, wurde Joachim Klein Dritter, Patrick Kuhn wurde dort Elfter, punktgleich mit dem Achten. Im Vormeister-Turnier erkämpfte der amtierende U20 Landesmeister Luca Zimmer einen tollen zweiten Platz. Jonas Feidt, U16, belegte im A-Turnier Rang 7, Felix Schuh, ebenfalls noch U16, im B-Turnier Rang 3.

Jugend des SC Turm überzeugt in Riegelsberg

Submitted by Wolfgang Weber on Do, 03/07/2019 - 09:33

Bei der Saarländischen Jugendmeisterschaft im Schach, vorbildlich ausgerichtet von der Schachvereinigung Riegelsberg, war der SC Turm mit einem halben Dutzend Spielern vertreten. Felix Schuh, Lukas Siemann, Peter Scherer, Jonas und Marius Feidt schlugen sich wacker, landeten im Feld der 59 Teilnehmer auf guten Plätzen. Vor Ort war auch Paul Wendling, der an den ersten 3 Turniertagen beim „Dabei-Cup“ erste Wettkampfluft schnupperte. Nächstes Jahr will er dann richtig mitmischen. 

Schachclub Turm Illingen Gastgeber beim Pokalwettbewerb

Submitted by Wolfgang Weber on Do, 02/14/2019 - 15:24

Die Saarländische Pokal-Einzelmeisterschaft startete mit insgesamt 62 Teilnehmern zeitversetzt an drei Orten: in Schwalbach-Sprengen, in Völklingen und in Illingen-Welschbach. Die Verlierer der 1. Runde durften andernorts in der dortigen Runde 1 nochmals antreten, ab Runde 2 aber gilt definitiv das KO-System. Bei einem Remis wird dann per Schnellschach der Sieger bestimmt. Die ersten Drei erhalten Geldpreise. Der Gesamt-Sieger bekommt dazu noch einen Wanderpokal und ist fürs A-Turnier der Saarländischen Einzelmeisterschaft 2020 qualifiziert.

Gelungene Mischung von Alt und Jung

Submitted by Wolfgang Weber on Sa, 02/02/2019 - 07:38

„Die Mischung macht ‘s“ –  diese Wendung trifft auf die beiden Landesliga-Teams des SC  Turm Illingen zu. Es ist die gelungene Mischung aus Alt und Jung:  Neben erfahrenen Spielern kommt mehr und mehr die Jugend zum Einsatz. „Alt“ bedeutet hier in den Vierzigern und Fünfzigern, immer noch ein gutes Alter fürs Königliche Spiel. Da hat der SC Turm einige Hochkaräter am Brett: Thomas Biehler war Deutscher Meister der Jugend A, Frank Mayer war Vizemeister. Thomas Schuh war Deutscher Meister der Jugend B, Tilman Giese ebenfalls.

Weihnachtsopen und Weihnachtsblitz in Schwalbach

Submitted by Wolfgang Weber on Mo, 01/21/2019 - 14:47

Beim XVI. Internationalen Schwalbacher Weihnachtsopen, ausgetragen vom 26.12. bis 30.12.2018 in Schwalbach-Sprengen, nahmen fünf Spieler des SC Turm teil:  Viktor Siebert, Fritz Henschel, Andreas Hauer,  Tilman Giese und Jonas Feidt. In diesem stark besetzten Traditionsturnier mit über sechzig Teilnehmern, ausgerichtet vom Schachverein Schwalbach mit seinem rührigen Vorsitzenden Franz Josef Becking, mischten die fünf Illinger munter mit, belegten allesamt Plätze in der vorderen Tabellenhälfte.

Jubel über die U20

Submitted by Wolfgang Weber on Do, 11/29/2018 - 09:19

Für den Turm-Vorsitzenden Dennis Feidt war klar: „Wer heute gewinnt, wird Landesmeister!“  Die beiden stärksten Teams der U20 standen sich gegenüber: Hier die als Top-Favorit gestartete SVG Saarbrücken, dort die SG Illingen/Eppelborn. Beim Hinspiel in Saarbrücken überraschte die Spielgemeinschaft Illingen/Eppelborn trotz ihrer fehlenden Nummer 1,  Luca Zimmer,  mit einer 2:2 Punkteteilung. Beim Heimspiel in Eppelborn war Luca jetzt aber dabei. Zwar ist Luca amtierender Landesmeister der U20, doch sein Gegner Nicolas Schäfer hat eine DWZ von 1845 – genau 150 Punkte mehr als Luca.

Gelähmt vor Angst, aber technisch perfekt!

Submitted by Wolfgang Weber on Fr, 11/23/2018 - 18:06

So könnte man nach Ansicht von Andreas Hauer, Stütze des SC Turm, die Situation von Caruana nach der zehnten Partie zusammenfassen. Hier die Begründung von Andreas:
"Wie in der achten Partie patzte Caruana im 24. Zug. Schon der Anfänger lernt, dass man nur im äußersten Notfall die Bauernkette vor dem König durch einen Bauernzug schwächt und eher nach aktivem Gegenspiel suchen soll.